Unser Engagement

 

Das an der Grenze zum Naturreservat Larvotto gelegene Monte-Carlo Bay Hotel & Resort engagiert sich für nachhaltige Entwicklung.

  • KEEP CALM AND ACT GREEN

Im Oktober 2013 hat das Monte-Carlo Bay sein Vorgehen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung strukturiert und festgeschrieben. Außerdem wurde ein spezielles ehrenamtliches Komitee eingesetzt. Das aus etwa fünfzehn Mitgliedern bestehende „Bay Be Green team“ trifft sich jede Woche rund um den verbindenden Slogan „Keep calm and act green“ (Ruhig bleiben und ökologisch handeln).

  • GREEN GLOBE 

Als Unterstützung der schönen grünen Dynamik des Resorts erhielt das Monte-Carlo Bay am 13. April 2014 die Zertifizierung GREEN GLOBE greenglobe.com.  Green Globe ist ein international anerkanntes Zertifizierungsprogramm für die Reise- und Luxustourismusindustrie. Es handelt sich dabei um einen CSR-Referenzrahmen (Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung), der auf mehrere Arten von Einrichtungen, wie Resorts, Spas und Kasinos angewandt wird. Der Erhalt dieses Zertifikats krönt das vom Hotel umgesetzte Vorgehen zur nachhaltigen Entwicklung.

Das Hotel erhält die Zertifizierung ebenfalls 2015 und 2016. 

 

 

  • EINIGE MASSNAHMEN

Zahlreiche Gesellschafts- und Umweltmaßnahmen wurden bereits eingeleitet und weitere Projekte stehen noch aus!   

- Sensibilisierung sämtlicher Teams für nachhaltige Entwicklung. 

Einrichtung einer „Green Corner“ für das Personal zum Recycling von Druckerpatronen, Batterien, Kunststoffdeckeln, Papier, Kunststoffflaschen und …Getränkedosen. 

 

 

 

 

Vorbeugung gegen das RSI-Syndrom bei Zimmermädchen und Spa-Praktiker(inne)n durch tägliche Aufwärmübungen vor Arbeitsbeginn unter Leitung eines Trainers. Grünes Seepferdchen - Monte-Carlo Bay    

 

Für Hotelgäste Abfalltrennung (Zeitungen, Batterien) und Sensibilisierung für den Energieverbrauch durch eine in jedem Zimmer befindliche Broschüre auf Algenpapier „Shiro Alga Carta“ in Form des Hotelmaskottchens, eines kleinen grünen Seepferdchens!

- Spezielle Sammlung von Kunststoffdeckeln für die Vereinigung „Les Bouchon d´Amour“, um diese zugunsten von behinderten Menschen zu recyceln.

Zusammenarbeit mit L’AMAPEI, einer Werkstatt für behinderte Menschen, in der unter anderem die Etiketten unserer Süßwarenschachteln aufgeklebt werden.    

 

 

Ein Solidaritäts-Mittagessen wurde von dem Verein Solidarpole im vergangenen März organisiert.

Die freiwilligen Helfer haben sich um den Sternekoch Marcel Ravin eingefunden, der das Menü orchestriert hat.

 

Werfen Sie einen Blick in die Umweltcharta des Monte-Carlo Bay Hotel & Resort

 

Für eventuelle Anmerkungen oder Anregungen steht Ihnen eine E-Mail-Adresse zur Verfügung, unter der wir Ihnen gerne Antwort stehen: